Magie aller Art

Magie und Mystery
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Teewirkungen

Nach unten 
AutorNachricht
Kahlan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 04.08.10
Alter : 28
Ort : Hessen

BeitragThema: Teewirkungen    Fr Sep 10, 2010 5:24 pm

Es gibt viele verschiedene Sorten vom Tee es gibt diesen In Päckchen zu kaufen aber auch Frisch. Viele, kann man auch selbst Zubereiten.
Hier habe ich ein paar vorbereitet.

Einmal
Fenchel Tee, dieser enthält ätherische Öle.
Dieser Wirkt bei Krämpfen, Übelkeit Bauchschmerzen ist entzündungshemmend und hilft auch bei Blähungen. Am besten Lauwarm trinken.



Kamillentee, Kamillenblüten enthalten ätherische Öle, deren Hauptbestandteil das Azulen ist. Der Tee sollte immer heiß getrunken werden, weil sonst viel von seinem Aroma verloren geht.
Der Kamillentee hilft bei Entzündungen. Jedoch sollte man das Päckchen nicht aufs Auge tun, da die Hornhaut es nicht beschützen kann.


Pfefferminztee Pfefferminzblätter enthalten 2 - 5 % ätherische Öle (bis zu 60 % Menthol). Zudem sind Gerb- und Bitterstoffe vorhanden. Sie verursachen den bitteren Geschmack, wenn der Tee zu lange zieht.

Die Wirkungen sind, das dieser gut gegen Blähungen, Krämpfe, Übelkeit, und bei Bauchschmerzen hilft. Dabei ist entzündungshemmend, hilft bei Zahnschmerzen, ist beruhigend, wohltuend bei Erkältungen(Dampfbad)



Tee - eine Naturarznei

Tee ist ein Genussmittel, aber Tee ist auch eine Naturarznei. Nach neuen Erkenntnissen von US-Forschern stärken grüne und schwarze Teesorten das Immunsystem. Bei einem Versuch tranken elf Testpersonen je einen halben Liter Tee pro Tag. Daraufhin zeigte sich ihr Immunsystem stärker gegenüber Infektionen als jene Testpersonen die Kaffee tranken. Die in den schwarzen und grünen Teesorten enthaltenen Aminosäuren L-Theanin stimulieren die so genannten Killer-T-Zellen des menschlichen Immunsystems. Diese Zellen haben eine Schutzfunktion im Körper und können Zellen erkennen und bekämpfen, die mit Viren infiziert sind. Schon zuvor zeigten Untersuchungen, dass der Konsum bestimmter Teesorten das Krebsrisiko senken kann.

Dieses Absatz mit der Forschung, habe ich aus dem Internet, nur das Problem, ich finde die Seite nicht mehr wo der Absatz herstammt. Daher, es ist aus dem Internet

Es gibt noch viele andere Tee sorten, jedoch habe ich welche herausgenommen, mit denen ich mich auskenne Smile wenn ihr welche habt .. dann beschriebt diese Kurz ..danke im Vorraus

lg Kahlan

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
XQ

avatar

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 04.09.10
Alter : 65
Ort : Salzburg

BeitragThema: "Japanisches Teegeschirr"   So Nov 21, 2010 9:59 pm

"Eine Tee - Zeremonie" ohne passendes Geschirr ist wie schöne Socken ohne passende Schuhe, zu allem gehört etwas "Harmonie und Ästhetik". Die Meister des "Tee Zubereiten" und all dem anderen "Ambiente" inklusive der "Inneren Einstellung" und Ruhe, sind mit unter, die Japaner. (Erholung fängt schon mit den Augen an). ... XQ
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Teewirkungen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Magie aller Art :: Heilung und Entspannung :: Natur, und was dazu gehört-
Gehe zu: